Werbung

Aus den Werbeeinnahemn von www.aquaristik.tips wurde schon folgenden Personen, Vereinen, etc. geholfen.
Vor wenigen Tagen bin ich in einer lokalen Facebookgruppe über folgenden Hilferuf von Jürgen gestolpert:
Hallo Leute Auch wenn ich jetzt die „Hose runter lassen“ muss-aber ich weiß grad nicht mehr weiter Wir haben soeben ne schlechte Nachricht von der Tierärztin bekommen… Unsere 9 Jährige Mischlingshündin Lucy (Shih-Tzu mit Pyrenäischem Hirtenhund) hat eine Gebärmutterentzündung und die Gebärmutter muß entfernt werden. Sie bekam heute 2 Spritzen, morgen ist wieder ein Termin zur Kontrolle und am Mittwoch soll sie operiert werden….. Das ganze wird um die 500.-€ kosten-welche ich/wir nicht zusammen haben Wir haben 210.-€ an gespartes wovon wir Weihnachtsgeschenke für die Kinder kaufen wollten… Lucy musste schon einiges durchhalten… 2x Kreuzband-OPs, 3x wurde das Auge operiert wo auch das Augenlid zusammen genäht werden musste….. Es ist eine Qual für uns wie auch für Lucy – aber wir lieben unseren Hund wie ein Kind – ich würde töten für meine Lucy Wir sind eine 5 köpfige Familie wovon unser Sohn in Ausbildung ist. Die beiden Mädels 13 &14 gehen noch zur Schule und meine Frau und ich leben derzeit (krankheitsbedingt wegen schweren Herz/Bronchialasthma+ anderem) von Arbeitslosengeld. Es wird dieses Weihnachten keine Geschenke für die Kinder geben weil wir nicht wissen wovon wir das alles bezahlen sollen. Dies ist aber nicht das schlimmste – die Kinder werden es verkraften! Nur um Lucy ihre OP Kosten geht es mir und wer mich kennt der weiß- ich würde nicht fragen wenns nicht wirklich akut wäre!!! Wie oben geschrieben fehlen uns ca. noch 290.-€ bis Mittwoch Wer weiß Abhilfe? Lieben Gruß Jürgen
1 2 3 Im gleichen Atemzug wurde von einem weiteren User eine beispielslose Sammelaktion gestartet. Viele Menschen spendeten und so kam auch ich auf die Idee das unsere ersten 50€ hier gut aufgehoben sein würden. Um sicher zu gehen das alles mit rechten Dingen zugeht und es sich um keine Abzocke handelt, besuchte ich Lucy persönlich (sie wohnt nicht weit weg von mir) und übergab Jürgen’s Frau die 50€. Lucy wird heute operiert und ich werde in den nächsten Tage die Seite nochmals aktualisieren wie es denn Lucy überstanden hat.  
Die nächste Spende ging an den Tierschutzverein Ibbenbüren & Umgebung e.V.. Das Geld wurde so eben (29.12.2014) von mir überwiesen, hier ein Screenshot der Überweisung spende spende2 Weitere Infos hier und hier